Donnerstag, 20. April 2017

Hoffnungslos verfahren: US-Flugzeugträger auf Dortmund-Ems-Kanal gesichtet.....

KLASSE!

"Ja, also ich ging hier gerade mit meinem Hund so am Ufer spazieren und plötzlich seh ich da dieses Riesending gefolgt von mehreren Kriegsschiffen", schildert Walter Frellschütz (67). "Die waren fast schon manövrierunfähig. Mir rief dann einer, der an Deck stand entgegen: 'Excuse me! Are you Korean? Is this the right way to North Korea?'"

"Ich bin froh, dass sie nicht sofort das Feuer eröffnet haben": Walter Frellschütz (links) und Fifi
Der Rentner habe zurückgerufen: "No, I am a Dattelner! This is a part of Recklinghausen in the Regierungsbezirk of Münster in NR-Double-U! My name is Walter and this is my Zwergschnauzer Fifi! I don't know how you get to North Korea from here, but the North Sea is in this direction!" Daraufhin hätten die Mitglieder der 3200 Mann starken Besatzung des Flugzeugträgers konsterniert gewirkt.

Der gesamte Beitrag:

POSTILLON

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen