Freitag, 21. August 2015

ACHTUNG: Nach Euro Inkasso Solutions folgt nun "Universal" mit einem Abzockversuch: NICHT ZAHLEN!

Herr Hauer aus Petersberg mal wieder im Visir der Staatsanwaltschaft Fulda:

Nach aktuellen Informationen der Staatsanwaltschaft Fulda wird im Zusammenhang mit Forderungen der Euro Inkasso s.r.o. und der R.M.I gegen die Hintermänner A. Hauer und M. John unter dem Az. 31 Js 15867/14 ermittelt. Wir raten Ihnen deshalb ergänzend, Ihre strafrechtliche Anzeige an die
          Staatsanwaltschaft Fulda
          Postfach 18 52
          36008 Fulda
zu richten. A. Hauer und M. John sind bereits seit Jahren mit u.a. mit folgenden weiteren (Schein-) Firmen in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten:
BOHEMIA FACTORING s.r.o.
Czech Media Factoring s.r.o. Petersberg
Pepper United S.R.O
Roxborough Management
Und nun ist eine nichtexistente "Firma" neu hinzugekommen: es wird aktuell mit dem Briefkopf "Universal" versucht abzuzocken.
Zahlen Sie keinesfalls diese 90 Euro ein! Erstatten Sie dazu die Anzeige unter Angabe der oben erwähnten Aktenzahl bei der StA Fulda.
Gesamter Bericht

Natürlich darf das lustige BIZZ-Video hier nicht fehlen:


Wir berichteten bereits des Öfteren über diese Unternehmen:
Die Aktivitäten der Familie Hauer aus Petersberg


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen