Samstag, 12. Oktober 2013

Urmann & Collegen - wenn (sich) Anwälte verziehen.......

Nach heutiger (08.10.2013) Information durch das Amtsgericht Regensburg konnte eine Zustellung einer Rubrumberichtigung zum obsiegenden Urteil gegen die o.g. Anwaltsgesellschaft des Amtsgerichts Regensburg vom 05.07.2013 deshalb nicht zugestellt werden, weil die Rechtsanwaltsgesellschaft U + C nicht mehr unter der bisherigen Adresse Zeißstraße 9, Regensburg  ansässig sind.
Ja wo sind sie denn???

Bericht und weitere Links auf der Seite von RA Felling

Update auf der Seite von RA Felling:

Nachtrag am 15.10.2013:
Nach heutigem Telefonat mit RA Urmann sei die Mitteilung des AG Regensburg fehlerhaft: die Rechtsanwaltsgesellschaft sei nach wie vor noch unter der Adresse Zeißstraße 9 in Regensburg ansässig.
 Im Übrigen habe er das fragliche Empfangsbekenntnis wegen der Rubrumsberichtigung in der Akte.
Sie sind also noch da.........

Kommentare:

  1. Das ist vielleicht eine Bande!

    "Die Anwaltskanzlei Urmann + Collegen (U + C) hat ungezählten Internetnutzern eine teure Abmahnung geschickt. Der Vorwurf: Die Betroffenen sollen einen pornografischen Webstream auf der Plattform redtube gesehen haben. Jetzt äußert ein Jurist einen spektakulären Verdacht: Die Betroffenen wurden möglicherweise in eine Falle gelockt."

    Gesamter Bericht bei Computerbetrug

    AntwortenLöschen
  2. Inzwischen wird die Staatsanwaltschaft Köln tätig:
    "Die “Welt” berichtet, dass inzwischen auch die Staatsanwaltschaft die Vorgänge um die Abmahnwelle prüfe. “Die Staatsanwaltschaft Köln war offenbar nach den Medienberichten der vergangenen Woche auf den Fall aufmerksam geworden und hatte die Ermittlungen eingeleitet”, zitiert das Blatt Rechtsanwalt Johannes von Rüden."

    Zur Redtube-Abmahnwelle hier weitere Beiträge:

    Bei Computerbetrug.de

    Im Forum Computerbetrug

    Im Forum Antispam

    AntwortenLöschen