Dienstag, 16. April 2013

Teldafax-Insolvenzverwalter Biner Bähr unterlag in bislang angestrengten Verfahren

Wir vertreten die Rechtsauffassung, dass die Klagen des Insolvenzverwalters offenbar ohne ausreichende Tatsachen- und Rechtsgrundlage stattfinden und raten jedem Kunden, der von dem Insolvenzverwalter auf Zahlung in Anspruch genommen wird, professionell prüfen zu lassen, ob die Inanspruchnahme wirklich zu Recht erfolgt. Kunden, die bereits an den Insolvenzverwalter gezahlt haben, sollten prüfen lassen, ob sie die gezahlten Beträge zurückfordern können. Auch hiefür schätzen wir die Erfolgsaussichten als gut ein, wobei eine Einzelfallprüfung immer erforderlich ist.
Quelle und bisherige Urteile: RA Bauer und Kollegen