Samstag, 3. Dezember 2011

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Schärfere Gesetze gegen unseriöse Inkassobutzen

Das plant sie: Wine Deckelung der Inkassogebühren, eine bessere Transparenz über die Forderungen, die eingezogen werden sollen, und erweiterte Sanktionsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörden gegen unseriöse Firmen.
Immer mehr Verbraucher beschweren sich über unseriöse Inkassounternehmen. Mit Einschüchterung und Druck versuchen diese, unberechtigte Forderungen einzutreiben. Das Bundesjustizministerium will solchen Praktiken jetzt einen Riegel vorschieben.
Verschärfte Regeln für Inkassobutzen

Warum kann man das alles nicht glauben???

1 Kommentar:

  1. Zum Wochenanfang ein kleiner Schenkelklopfer:

    http://savonarola-org.de.vu/p/hier-versucht-er-sich-der.html

    AntwortenLöschen