Freitag, 12. August 2011

FOCUS- und CONDOR-Inkasso-Geplagte - aufgepasst

In Vollziehung des Arrestes wurden durch die Staatsanwaltschaft Frankenthal folgende Forderungen der Gesellschaft gepfändet:

1. Forderungen gegen Deutsche Postbank AG, Hiltropwall 4-12, 44137 Dortmund, aus allen vorhandenen Geschäftsverbindungen, insbesondere aus den Konten Nr. 24418206, 2354206, in Höhe von 43.282,91 EUR.
2. Forderungen gegen Kreissparkasse Rhein-Pfalz, Berliner Platz 2, 67059 Ludwigshafen, aus allen vorhandenen Geschäftsverbindungen, insbesondere aus den Konten Nr. 4010773, 242784, 242693 in Höhe von 600.000,00 EUR
"Wie uns ein Blick in den eBundesanzeiger verrät, hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal den Grundstein für eine "staatliche Geld-zurück-Garantie" bei Focus- und Condor Inkasso gelegt - nur nennt es die Staatsanwaltschaft anders: "Sicherstellung von Vermögenswerten zugunsten der aus einer Straftat Geschädigten im Rahmen der Rückgewinnungshilfe".
Gesamter Bericht bei Abzocknews.blogspot.com