Donnerstag, 23. Juni 2011

Osnabrück: Höxteraner wegen Computerbetrugs verurteilt

Wieder einmal typisch deutsche Justiz: Hohe Schadenssumme (12 Millionen Euro - 166.000 Geschädigte) - mildes Urteil!
Am Mittwoch wurde nun ein 41 Jahre alter Mann aus den USA zu zwei Jahren Haft und zur Zahlung von 250.000 Euro verurteilt. Zwei mitangeklagte Programmierer aus Estland und der Ukraine wurden zu jeweils einem Jahr und drei Monaten Gefängnis, ein weiterer Mann aus Höxter wegen Beihilfe zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt.
Gesamte Pressenotiz hier