Freitag, 29. April 2011

Tu felix Austria - behauptete Telefonverträge mit Gewinnbimmlern nichtig

"Unliebsamen Telefonkeilern soll nun ein Riegel vorgeschoben werden, denn der gesetzliche Verbraucherschutz vor unerbetenen Werbeanrufen wird verschärft. "

Wieder mal heißt es: Österreich vorn beim Verbraucherschutz. Dort trat nun ein neues Gesetz in Kraft, dass via „Cold Calling“ abgeschlossene Verträge im Zusammenhang mit Gewinnzusagen oder Wett- und Lotterieleistungen nichtig sind.

via Antiabzockenet.blogspot.com

Mit einer derartigen Maßnahme auch bei uns würden sich die "Telefonkeiler"-Probleme sofort erledigen.

Kommentare:

  1. "In Österreich ist es nun illegal, bei einem Werbeanruf die Rufnummer zu unterdrücken oder zu verfälschen. Bei Verstoß drohen sowohl dem Anrufer als auch seinem Telekom-Anbieter bis zu 58.000 Euro Strafe. Durch eine Schlamperei sind diese neuen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG 2003) bereits am Freitag um 00:00 Uhr in Kraft getreten.
    ...
    Gibt es bei einem unzulässigen Telefonat Gewinnzusagen oder handelt es sich um Wett- und Lotteriedienstleistungen, ist der Vertrag überhaupt nichtig. Ein Rücktritt ist dann gar nicht erforderlich. Allerdings kann sich nur der Verbraucher auf die Nichtigkeit berufen. Sollte der Kunde tatsächlich die erhofften Millionen gewinnen, kann sich der Verkäufer nicht damit herausreden, dass sein Anruf illegal war."

    Quelle:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Massnahmen-gegen-Werbeanrufe-bereits-teilweise-in-Kraft-1235228.html

    Via:
    http://www.abzocknews.de/2011/04/30/osterreichs-masnahmen-gegen-werbeanrufe-bereits-teilweise-in-kraft/#more-64942

    AntwortenLöschen
  2. "Eurotip AT Gmbh MJ
    ...
    Eurotip rief dann wieder an und sagte, dass sich meine Mitgliedschaft verlängert hätte, worauf ich sofort widersprach und mir ihre Adresse für den Widerspruch hab geben lassen:
    Millionenjoker Eurojoker, Alfred-Zingler-Str.5, 45881 Gelsenkirchen. Bis dato wußte ich also nicht, dass Eurotip in Wien sitzt. "

    Quelle:
    http://forum.sat1.de/showpost.php?p=507787&postcount=16

    Adressübereinstimmung:
    "A.D.B. Active Data Business
    Aktiengesellschaft
    Alfred-Zingler-Str. 5
    45881 Gelsenkirchen"

    Quelle:
    http://www.antispam.de/forum/showthread.php?28836-Ankaphone-0900-1101503&p=268474&viewfull=1#post268474

    "29.04.2011, 12:47
    ...
    Habe heut schon zum 2. mal so ein schreiben bekommen das ich nun bis 03.05.2011 den Betrag von 169,79 € bezahlen soll. Es handelt sich wiedermal um die Firma Eurotip AT Gmbh Office Park 1,Top B02, 1300 Wien Flughafen . Dabei hab ich mit dieser Firma weder Telefoniert weder noch schriftlichen Verkehr gehabt."

    Quelle:
    http://forum.sat1.de/showpost.php?p=600105&postcount=1

    AntwortenLöschen