Dienstag, 26. April 2011

top-of-software.de - alte Masche in neuem Gewand

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor top-of-software.de:

"Bereits im letzten Jahr warnte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz vor dem Internetportal "top-of-software.de" der Antassia GmbH mit Sitz in Mainz. Der Seitenbetreiber bat Internetnutzer für ein Abonnement zur Kasse, welches sie angeblich durch Registrierung auf seiner Seite geschlossen hatten. Mit der Weiterverbreitung von kostenlosen Programmen Dritter versuchten die Drahtzieher der Seite, unbedarfte Internetnutzer abzukassieren.

Zum 1. Februar 2011 hat die Firma Content Services Ltd. die Geschäfte der Antassia GmbH übernommen und verschickt nun erneut Rechnungen für die angebliche Anmeldung für top-of-software.de. "Lassen Sie sich durch diese Rechnungen und Mahnschreiben nicht einschüchtern", so der Rat der Verbraucherzentrale."


Pressemitteilung der Verbraucherzentrale

1 Kommentar:

  1. Zitat:
    "AG Marburg
    Urteil vom 08.02.2010
    91 C 981/09 (81)

    Geltendmachung von Forderungen für sog. "Abo-Fallen" als versuchter Betrug"

    Quelle:
    http://www.jurpc.de/rechtspr/20110065.htm

    AntwortenLöschen