Mittwoch, 24. August 2016

Bedauerliche Einzelfälle - tausendfach an jedem Tag

Hier eine chronologische Auflistung der "bedauerlichen Einzelfälle", die meist von unseren Lügenmedien verschwiegen werden:

BEDAUERLICHE EINZELFÄLLE

Wer sich dafür interessiert, was wirklich abgeht im "Refugee-Country" und wie weit die Zensur in unserem Land bereits fortgeschritten ist, erfährt dies nur über die Pegida.Homepage:

PEGIDA DRESDEN - HOMEPAGE


Dienstag, 23. August 2016

Luftbrücke in den Krieg - GRÜNE treiben das Schlachten in Syrien voran

"Ein kleiner Junge blickt ins Nichts: Omran Daqneesh aus Aleppo. Das Nichts seiner Zukunft in einem Syrien des Krieges. Verloren sitzt er in der Ambulanz, einer der vielen Kriegsverlierer. Sein Bild ging um die westliche Welt. Seine Botschaft, manchmal im Kommentar zu lesen, machmal im antrainierten Reflex des Betrachters längst freigeschaltet: Der Russe war´s, Assad war´s. Lange Jahre gut gerüsteter Medienarbeit zahlen sich aus: Schon die schlichte Überlegung, dass es in jedem Krieg zwei Seiten gibt, ist dem gewöhnlichen Medien-Konsumenten aus dem Hirn amputiert. Die Frage nach Beweisen, nach Umständen, nach Ursachen gar, liegt ihm inzwischen so fern, wie die Entscheidungszentren, in denen dieser Krieg gemacht wird."
"Tage später, nachdem Omrans Foto seine Wirkung getan hat, gibt es in einigen wenigen Medien, nicht mehr ganz vorn, eher hinten im Nebensächlichen, eine Notiz zum Fotografen des anrührenden Kinderbildes: Es hat ein Mann geschossen, der selbst schon auf einem Foto zu sehen war. Das zeigt ihn, wie er grinsend mit Kämpfern der Zenki-Milizen posiert. Das sind die Verbrecher, die ein anderes syrisches Kind enthauptet haben. Dieses Foto vom 5. August, das nicht annähernd die Popularität des Fotos mit dem kleinen Omran erlangte, zeigt sie: Die zweite Seite im syrischen Krieg. Die sogenannten Rebellen, Oppositionellen, Aktivisten. Auch der inzwischen weltberühmte Fotograf des Omran-Fotos wird in den einschlägigen Medien zu den „Aktivisten“ gezählt."
Quelle und gesamter Beitrag: Rationalgalerie
 

Stoppt Ceta, bevor es zu spät ist.....


Max Uthoff über Ceta